Forex Broker – Was ist das überhaupt?

Forex der handel mit DevisenImmer wieder liest man im Internet oder in Zeitschriften von Forex und dies im Zusammenhang mit Broker, Trader und Börse. Forex bedeutet erst einmal nichts anderes als Foreign Exchange. Dies wiederum bedeutet bzw. beschreibt den Handel von Wertpapieren oder Währungen, die entweder im Kurs fallen oder aber steigen. Sprich der Forex Broker beschäftigt sich mit dem Handeln von solchen Devisen.

Kurz und knapp ausgedrückt kann man also sagen, dass Forex Broker Börsenhändler sind. Etwas ausführlicher gesprochen handeln Forex Broker also mit Währungen und Wertpapieren. Wertpapiere und Währungen steigen und fallen ständig in ihrem Wert, das liegt in der Natur und in ihren Eigenschaften. Diese Werte kann man auf Kursen abbilden und daraufhin mit Käufen und Verkäufen reagieren. So setzt ein guter Forex Broker also auf eine Währung oder ein Wertpapier, so lange es günstig zu erwerben ist und er beobachten kann, dass der Wert in nächster Zeit steigen wird – Und andersherum muss ein guter Forex Broker auch früh genug erkennen, wann ein Wertpapier oder eine Währung einen Crash erleidet, um diese rechtzeitig auch wieder abzustoßen, also zu verkaufen. Nur wenn man für diese Eventualitäten einen Blick hat und die Kurse erkennt, kann man einem Totalverlust entgehen bzw. Gewinne an der Börse erwirtschaften.

Hebel mit großer Wirkung

HebelDer Clou an dem Handel mit Währungen im Forex Bereich besteht in so genannten Hebeln. Da sich Kursveränderungen häufig nur um hundertstel Bereich abspielen und man solche Schwankungen im Gewinn- und Verlustbereich dann nur bei hohen Einsätzen wahrnehmen würde, können Hebel genutzt werden. Diese Hebel bewirken, dass bei sehr geringem Einsatz bzw. Invest dennoch hohe Auswirkungen erzielt werden können. Man bewirkt durch diese Hebel im Forex Trading ein Vielfaches. So ist der Anleger nicht gezwungen enorm viel Kapital einzusetzen, wenn er einem Wertpapier oder einer Währung vertraut, die aber Kursanstiege nur im weiten Nachkommastellenbereich verzeichnen kann. Vorsicht sei geboten, dass natürlich im Gegenzug auch ein Totalverlust nicht ausbleiben kann. Was sich also im positiven bemerkbar machen kann, ist auch im negativen Bereich möglich. Hebel sind also immer mit Vorsicht zu genießen.

Online Forex Broker im Internet

In der heutigen Zeit handeln Forex Broker jedoch nicht mehr nur direkt an der Börse und verrichten ihr Geschäft offline, sondern sind durch das Medium Internet viel flexibler. Durch die Vernetzung ergeben sich neue Möglichkeiten. Man ist im Einsatz freier und kann quasi von jedem Punkt der Erde aus seine Handelsgeschäfte tätigen. Vorausgesetzt ist eine Internetverbindung. Aus diesem Grund gibt es mittlerweile sehr viele Anbieter, die es erlauben auch den Handel von zu Hause aus auszuführen. Und genau hierzu benötigt man eben einen Forex Broker Partner im Internet. Die Unterschiede der einzelnen Anbieter sind gravierend. So befinden sich natürlich auch einige schwarze Schafe unter den Unternehmen, die vor Betrug keinen Halt machen. Gerade weil viel Geld eine große Rolle spielt. Es gibt aber auch einige wenige, die mit viel Service glänzen können. Ein wesentlicher Aspekt des Services ist beispielsweise die Einsatzfähigkeit und die Flexibilität. So schreiben einige Online Forex Broker den Einsatz einer Software vor und andere bieten webbasierte Lösungen, die einzig und allein einen sowieso schon existenten Browser benötigen. Zudem sind die webbasierten Lösungen plattformunabhängig und auch auf mobilen Geräten wie Smartphones, Tablets und Handys einsatzfähig. Die Installation von separater Software ist in diesem Fall nicht nötig.

Eine weitere Möglichkeit des online Handels über Forex Broker ist der so genannte MetaTrader. Diese Schnittstelle ist noch eine Nummer mehr am Geschehen und bietet dem User den direkten Draht zur Handelsplattform. Hier ist der User natürlich ungebunden und kann auch bei einem Anbieterwechsel auf dem vertrauten MetaTrader System weiter agieren und somit auf die kleinsten Signale sofort ohne Unterbrechung reagieren.

Forex Broker – Eine Übersicht!

Vertrauen muss Vorhanden sein im Forexhandel- Betrug?Um in dem wild gewordenen Dschungel der ganzen Anbieter nicht den Überblick zu verlieren oder sogar an den falschen Partner – einen möglichen Betrüger – zu gelangen, haben wir uns zur Aufgabe gemacht Ihnen eine Übersicht und einen Überblick zu verschaffen. Diesen Überblick über die gesamten oder zumindest die gängigsten und hervorstechendsten – sei es positiv oder aber auch negativ (Betrug) Anbieter von Forex Plattformen wollen wir so umfangreich und detailliert wie nur möglich gestalten.

Es gibt natürlich viele Kriterien nach denen man Forex Broker beurteilen kann und auch muss. An erster Stelle steht natürlich die Seriosität. Schließlich legt man einem fremden Unternehmen viel Geld in die Hände und lässt unbekannte Personen mit diesem Geld handeln. Vertrauen spielt also eine vorrangige Rolle, welches wiederum durch Seriosität geschaffen wird. Doch was macht einen Forex Broker überhaupt erst seriös?

Vertrauen steht an erster Stelle – Seriös oder Betrug?

Ganz pauschal betrachtet ist es meist der erste Eindruck der zählt und der uns entscheiden lässt, ob man jemandem vertraut oder nicht. Dies geschieht meist ganz subjektiv allein durch die Aufmachung und die Gestaltung einer Forex Broker Website. Ist diese bereits so aufgebaut, dass der User sich schnell zurechtfindet und nicht lange suchen muss, ist der erste Teil schon geschafft, das Eis gebrochen, nicht auf einen Betrug hereinzufallen. Doch Vorsicht! Man sollte sich hier noch nicht blenden lassen. Denn erst jetzt wird es interessant.

Wir haben uns mehrere Punkte vorgenommen, um den besten Forex Broker unter all den Anbietern zu finden. Ein für uns wichtiger Aspekt war von Anfang an der Support der Forex Broker. Und zwar: Gibt es genügend Ansprechpartner und wie lange brauchen diese, um eine Antwort auf offene Fragen zu liefern. Und ist diese Antwort im zweiten Schritt auch hilfreich? Denn was hat der User davon, wenn er im Dunkeln tappt und auf offene Fragen, die ihn zögern lassen, keine Antworten bekommt. Support gibt es bei den meisten Anbietern auf mehreren Ebenen. Die meisten Helpdesks lassen sich über ein Kontaktformular anschreiben, doch begeisterte uns mehr und mehr der Live Support. Hier standen meist mehrere Mitarbeiter in kürzester Zeit zur Verfügung und wussten auch auf Anhieb Abhilfe zu schaffen. Um die Support Mitarbeiter alle gleich zu testen, haben wir allen Anbietern die gleichen Fragen gestellt:

  • Wie lange dauert die Einzahlung von Überweisung bis Gutschrift?
  • Gibt es Mindesteinzahlungs- bzw. Mindestauszahlungsgrößen?
  • Werden pro Transaktion Gebühren berechnet?
  • Wie hoch ist meine Einlagensicherung?

Am besten haben die Anbieter abgeschnitten, die alle Fragen ohne Gegenfragen sachlich beantworten konnten und dies auch zügig taten. Nur ein Anbieter hat auf alle Fragen gar nicht reagiert bzw. mit Standardantworten geglänzt, die aber nicht aussagekräftig waren. Dies zeigt uns, dass die Mitarbeiter größtenteils gut geschult sind und auch auf dem Laufenden gehalten werden. Denn auch spezifischere Fragen konnten nach kurzer Rückfrage im Second-Level-Support geklärt werden und dann plausibel an uns weitergetragen werden.

Einzahlungsmöglichkeiten

Einzahlungsmöglichkeiten der ForexbrokerDas Thema Einzahlungsmöglichkeiten und deren Kosten hat uns weiter beschäftigt. So war es für uns nicht damit getan eine pauschale Antwort geliefert zu bekommen, sondern wir wollten das mögliche Kleingedruckte erfahren. Überraschenderweise sind die Kosten bei fast allen Anbietern der Forex Broker identisch. Allesamt bieten mittlerweile die verschiedensten Möglichkeiten sein Geld auf das Konto der Handelsplattform zu transferieren. Ob es nun die herkömmliche Kreditkarte wie beispielsweise Master Card oder Visa ist oder aber man gerne auch den Weg per Überweisung wählt. Hier stehen dem User mehrere Wege offen und zur Verfügung.

 

Meinungen im Internet

Was sich von unserer Seite unterscheidet ist unsere Sachlichkeit. So haben wir feststellen müssen, dass man bei der Recherche im Internet im Bezug auf Forex Broker und Betrug oft auf negative Meldungen stößt. Doch unserer Meinung nach spiegelt das nicht die Realität wieder. Denn dadurch, dass Forex Broker online im Internet steigendem Interesse gewidmet wird, so trifft man zwangsläufig oder stolpert man umso häufiger auch auf Negativstimmen. Hinzu kommt, dass man sich sowieso lieber an schlechter Presse hochzieht, als dass man die positiven Schlagzeilen sucht. Aus dem Grunde sind wir für Sie da. Wir haben uns ein Gesamtbild gemacht – Die Betrüger bei Forex Brokern ausfindig gemacht und die seriösen Anbieter denen gegenübergestellt. Und gerade das unterschiedet und von einer selbst durchgeführten Suche nach dem richtigen Partner in diesem Bereich. Denn oft reichen nicht nur die Erfahrungsberichte von geschädigten oder aber auch erfreuten Usern, sondern man muss auf das Gesamtpaket eingehen.

Und dass alle Anbieter in diesem Bereich des Handels und des Wertpapiergeschäftes Vorteile und Nachteile mit sich ziehen, ist völlig normal. Es ist ein so umfangreiches Gebiet, dass es nur sehr schwer macht, hier in allen Bereichen zu glänzen.