In diesem Artikel beschäftigen wir uns ausgiebig mit dem Broker für CFD und Forex namens BDSwiss. BDSwiss ist einer der vielen Broker für Aktien CFDs und Forex Trading, der ebenso wie fast alle anderen durch die CySEC reguliert wird und somit seinen Hauptsitz auf Zypern hat. Dies ist keine Seltenheit und stellt auch überhaupt keinen Grund zur Verunsicherung dar. Von Betrug ist bei BDSwiss nichts zu erkennen. Was den Broker noch einen Teil seriöser macht als seine Mitstreiter ist die Postanschrift in Deutschland in Frankfurt am Main.

Sitz des Brokers BDSwiss

Binäre optionen bei BDSwiss handelnGehen wir vermehrt auf den Sitz und die Niederlassungen des Brokers BDSwiss ein. Wie schon zuvor erwähnt, agiert die Firma vom zypriotischen Nikosia aus und wird von der Keplero Holdings Limited gesteuert. Diese wiederum ist seit 2012 am Markt und durch die EU-Richtlinien reguliert. Will heißen, dass das Unternehmen den CySEC Vorschriften unterliegt und dieser Behörde alle bisherigen Jahresabschlüsse vorliegen.

Wie Sie zudem schon unseren anderen Artikeln entnehmen konnten, bedeutet dies auch, dass unter anderem die Firmengelder von den jeweiligen Geldern der Anleger separat verwaltet werden müssen. Laut der zypriotischen Anlegerentschädigungsfonds, den Investor Compensations Scheme, sind im Falle einer Insolvenz der BDSwiss 90 Prozent bis maximal 20.000 Euro gesichert. So haben Anleger im Falle einer drohenden Insolvenz keine Befürchtungen um ihr eingesetztes Kapital und ihre Einlagen. Einige Verwaltungstätigkeiten wie auch der Kundenservice werden sogar aus Deutschland von Frankfurt am Main erledigt und bearbeitet, was natürlich gerade deutschen Anlegern viel Vertrauen gibt und nicht auf betrügerische Absichten schließen lässt. Zypern wird wie Ihnen sicherlich mittlerweile bekannt ist, häufig von Brokern wie auch BDSwiss als Firmensitz gewählt, da die steuerlichen Vorteile lukrativ sind, nicht etwa um zu betrügen.

Sorgen müssen sich Anleger keine machen:
Zypern unterliegt den EU-Finanzmarktrichtlinien der MiFID und ist Teil der EU.

CFDs und Forex Traden über BDSwiss

Der Broker BDswissGerade im Bereich Broker für Forex Trader sind die Anleger feinfühlig und suchen nach Hinweisen zu Betrug oder betrügerischen Methoden. Dabei muss man gar nicht lange Ausschau halten und sich mit unwichtigen Dingen auseinandersetzen, Betrug von seriösem Verhalten zu erkennen. Im FX/CFD Segment sind einzig und allein die Optionsprämien relevant. Sind die Renditen und Restwerte angemessen, so kann man einen Betrug fast restlos ausschließen und von einem seriösen CFD Broker sprechen. All diese Punkte sprechen für BDSwiss als Forex Broker. Betrugsvorhaben würden dem Anleger direkt ins Auge fallen, dazu ist die Konzeption dieses Finanzmodels viel zu transparent.

BDSwiss punktet mit umfangreichen Basiswerten und verschiedenen Optionsarten

Im Gegensatz zu anderen Brokern aus dem Bereich Forex und CFD bietet BDSwiss die größte Vielfalt im Bereich der einzelnen Anlageklassen. So stehen dem Anleger über 200 verschiedene Basiswerte zur Verfügung, die sich in die einzelnen Kategorien aufteilen lassen.

Anleger haben also die Wahl zwischen den verschiedenen Optionsarten und können diese auch in ihrem Portfolio mixen und damit ihr Risiko auf viele Basiswerte verteilen und streuen. Außerdem stehen den Anlegern neben den Standard CFDs auch noch umfangreichere Kontrakte wie OneTouch, Ladder und Pair zur Verfügung, die in das bestehende Portfolio integriert werden können.
Da BDSwiss den anderen Brokern im Bereich Forex und CFD voraus sein möchte, legt das Unternehmen nun noch eine Schippe drauf und bietet den Anlegern Hebeloptionen unter dem Namen FX/CFD an. Der maximale Hebel liegt hier bei einem Vorzeigewert von 1:400 was einem möglichen Gewinn von 500% entsprechen kann. Aber eben auch einen Totalverlust mit sich bringen kann. Die Anleger haben bei diesen Hebeloptionen immer die Möglichkeit mit einem Take Profit oder einem Stop Loss die Ober- und Untergrenzen also die Gewinne und Verluste einzuschränken.

Konditionen und Mindesteinlage

Bei BDSwiss könnt ihr eure CFDs schon ab 1,- Euro bzw. einem US Dollar handeln. Die geringe Mindesteinlage ist gerade für Neueinsteiger sehr sympathisch und lockt vor allem Kleinanleger an. Darüber hinaus lässt sich auch hier wieder ableiten, dass der Broker BDSwiss keine betrügerischen Absichten hegt. Die gleichzeitig hohen Renditen von bis zu 85 Prozent machen BDSwiss doppelt interessant. Damit zählt der Anbieter zu den besten seiner Art.

Die Eröffnung eines Kontos / Depots bei BDSwiss

BankkontoeröffnungNachdem wir nun alle Punkte die auf Betrug schließen lassen könnten durchleuchtet und festgestellt haben, dass BDSwiss zu den seriösen Brokern gehört, fehlt eigentlich nur noch einen Blick auf die eigentliche Eröffnung eines Kundenkontos zu werfen. Hier fällt gleich an erster Stelle auf, dass der Account grundlegend kostenlos ist. Einzig und allein die erste Mindesteinzahlung muss bei 100,- Euro und 100,- US Dollar liegen. Was aber vergleichsweise zu den anderen Brokern im Bereich Forex verdammt günstig erscheint. Ob man sich für 100,- US Dollar oder aber für 100,- Euro entscheidet bleibt dem Anleger überlassen. Hier hat man die freie Wahl in welcher Währung man sein Konto oder Depot bei BDSwiss führen möchte.

Einzahlung

Wie man das Geld, also die Einzahlung, dem BDSwiss Konto zuführt kann jeder für sich entscheiden. Auch hier werden dem Anleger viele Wege offen gelegt. So sind natürlich alle gängigen Varianten vertreten, sodass Kreditkarte und Sofortüberweisung.de gar nicht in Frage gestellt werden. Zudem werden aber auch die nicht so verbreiteten Möglichkeiten wie Debitkarte, UKASH, Giropay, postepay, Western Union und Skrill akzeptiert und werden zügig ausgeführt. Von der Einzahlung bis zur Gutschrift auf dem Broker Depot bei BDSwiss vergeht kaum Zeit. Zeit, die dem Anleger beim raschen Kauf von Aktien zur Verfügung steht. Allen die sich erst einmal mit einem Demo Konto bei BDSwiss vertraut machen möchten, sei gesagt, dass die eigentliche Authentifizierung des Konto erst mit der ersten Echtgeld Einzahlung nötig wird.

So hat man einen kostenlosen Account innerhalb weniger Minuten eingerichtet und kann schon alle Funktionen der Handelsplattform über sein Demokonto testen. Dieser Punkt gehörte in unserem Test zu einem der wichtigsten Aspekte und schaffte abermals Vertrauen und Seriosität, die von Betrugsverdacht ablenkten. Da BDSwiss die ganzen Vorzüge bietet und in allen Bereichen punktet, fällt es leicht darüber hinweg zu sehen, dass der Broker mit keinerlei Bonus und Boni auf dich Aufmerksam macht. Wir finden das aber äußerst vertretbar, wenn man die ganzen anderen positiven Eigenschaften diesem vermeintlichen Manko gegenüberstellt.